Zurüruck zum Inhalt

Archiv Kategorien: Wahlanalyse

Das Pendel schlägt um: Durchbruch der Kleinen – und die Meinungsforscher liegen (schon wieder) gründlich daneben

Der gängigste Fehler in der Forschungspraxis der Sozialwissenschaften ist die Geringschätzung der Probanden und die tendenzielle Verachtung des Forschungsgegenstandes. Nach der innersten Überzeugung eines gestandenen Forschers, ist das gemeine Volk vorurteilsvoll, unwissend, politisch desinteressiert (oder verdrossen), unentschieden – und letztlich irgendwie zu bequem, um eine bewusste Entscheidung zu treffen. Bei den Meinungsforschern kommt diese Grundhaltung […]